Flightteam

CRI(A)

Class Rating Instructor

Aeroplanes

Haben Sie Spaß daran, anderen Menschen etwas beizubringen und ein Händchen dafür, den Ausbildungsstoff mit methodisch und didaktischem Fingerspitzengefühl weiterzugeben? Dann ist die CRI-Ausbildung die einfache und effektive Möglichkeit, anderen Piloten beim Ausbau ihrer fliegerischen Fähigkeiten unter die Arme zu greifen.

Die Rechte eines CRI umfassen die Ausbildung für:

  • die Erteilung, Verlängerung und Erneuerung von Klassen- oder Musterberechtigungen für Flugzeuge mit einem Piloten, ausgenommen für technisch komplizierte Hochleistungsflugzeuge mit einem Piloten, wenn der Bewerber das Recht zum Fliegen als alleiniger Pilot erwerben möchte
  • eine Schlepp- oder Kunstflugberechtigung für diese Flugzeugkategorie, sofern der CRI Inhaber der entsprechenden Berechtigung ist und gegenüber einem gemäß FCL.905.FI Ziffer i qualifizierten FI die Fähigkeit nachgewiesen hat, Ausbildung für diese Berechtigung zu erteilen
  • die Erweiterung von LAPL(A)-Rechten auf eine andere Flugzeugklasse oder -baureihe

Der CRI(A) ist der Einstieg in die Lehrtätigkeit. Ein CRI (A) darf jedoch keine Anfänger schulen.

Voraussetzungen

für CRI(A) SEP:

  • 300 Flugstunden als Pilot auf Flugzeugen
  • 30 Flugstunden als PIC auf Flugzeugen der entsprechenden Flugzeugklasse oder des entsprechenden Flugzeugmusters

Für CRI(A) MEP:

  • 500 Flugstunden als Pilot auf Flugzeugen
  • 30 Flugstunden als PIC auf Flugzeugen der entsprechenden Flugzeugklasse oder des entsprechenden Flugzeugmusters

Die Ausbildung

  • Theorieausbildung: 25 Stunden Teaching and Learning und zehn Stunden fachliche Ausbildung
  • Praxisausbildung: SEP: drei Flugstunden mit FI-I, MEP: fünf Flugstunden mit FI-I

Falls der Anwärter auf eine CRI(A) Inhaber einer anderen Lehrberechtigung ist oder war, können die 25 Stunden Teaching and Learning entfallen.

Als Abschluss wird eine Kompetenzbeurteilung mit einem FIE in einer mündlichen Theorieprüfung, einer Lehrprobe und einer praktischen Prüfung durchgeführt.

Noch Fragen?

Melden Sie sich gern bei uns